WMV ins FLAC WMV ins FLAC

Wählen Sie die Dateien auf Ihrem Computer

Konvertieren WMV ins FLAC

WMV ist ein gängiges Videodateiformat, das von Microsoft entwickelt wurde und zum Speichern oder Übertragen von Videodaten dient. Der Name stammt von der Abkürzung des Namens der Windows Media Video-Technologie selbst, mit der die Datei codiert wird. Codecs für das WMV-Format werden automatisch zusammen mit jeder Version des Windows-Betriebssystems installiert. Das Abspielen von WMV-Dateien ist auf fast jedem Media Player möglich. Solche Dateien können sowohl Windows Media Video-Videodaten als auch Windows Media Audio-Audiodaten enthalten. Das Format unterstützt auch die Verwendung des DRM-Schutzes, um das Kopieren zu verhindern.

FLAC ist ein kostenloses plattformübergreifendes Audio-Codec-Format, das 2001 von Josh Colson und Xiph.Org erstellt wurde. Der Name des Formats ist eine Abkürzung für die englische Phrase Free Lossless Audio Codec. Wenn Sie eine Datei in das FLAC-Format komprimieren, beträgt sie 50-60% der Originaldatei ohne Verlust der Klangqualität (insbesondere bei der Arbeit mit Sprachaufnahmen). Beim Entpacken einer solchen Datei wird die absolute Originalität gewahrt. Da das Format frei und offen ist und von fast jeder Software unterstützt wird, eignet es sich perfekt zum Archivieren von Dateien und zum regelmäßigen Anhören digitaler Aufzeichnungen.


Unterstützen Sie unser Projekt Referenz in sozialen Netzwerken