MOV ins RM MOV ins RM

Wählen Sie die Dateien auf Ihrem Computer

Konvertieren MOV ins RM

MOV ist eines der häufigsten Multimedia-Dateiformate. Es wurde von Apple Computer entwickelt und ist mit Macintosh- und Windows-Plattformen kompatibel. Es wurde erstmals in den frühen 1990er Jahren aktiv eingesetzt, nachdem Apple seinen QuickTime Media Player auf den Markt gebracht hatte. Daher wird es manchmal auch als QuickTime bezeichnet. Anfangs war es ein einzigartiges Format für Audio- und Videodaten, aber später erschienen Konkurrenten wie AVI, AMV, FLV und Real Media. MOV-Dateien sind derzeit Standard zum Speichern von Filmen und anderen Videos.

RM ist ein von RealNetworks entwickeltes Videodateiformat. Es verwendet den RealPlayer-Player, dh ein Programm zum Streamen von Audio- und Videodateien. Das Format enthält Audio- und Videodaten oder Links zum Streaming, die beim Herunterladen wiedergegeben werden können. Das RealMedia Player-Programm war sehr gefragt, wenn über ein Modem eine Verbindung zum Internet hergestellt wurde und praktisch kein Breitbandzugang zum globalen Netzwerk bestand. Das große Komprimierungsverhältnis des Formats bot die Möglichkeit, Video- und Audiodaten online zu übertragen. Die Qualität der Ausgabedatei war in der Regel gering. Heutzutage werden solche Dateien häufig verwendet, um Internetradio und Internetvideo zu senden. Im .RM-Format finden sich Musik und Video im globalen Netzwerk oder auf westlichen Kabelkanälen bei Internetradiosendern. Dieses Format wird von Mobiltelefonen und Smartphones wie Nokia, Ericsson, Sony, iPhone sowie von Mobilgeräten unterstützt, die mit dem Google Android-Betriebssystem betrieben werden. Dateien mit der Erweiterung .RM werden mit den proprietären Codecs RealVideo und RealAudio komprimiert. Einzelne Real Media-Dateien können mit einem VLC Media Player abgespielt werden, der teilweise RM-Dateien unterstützt.


Unterstützen Sie unser Projekt Referenz in sozialen Netzwerken