MOV ins OGG MOV ins OGG

Wählen Sie die Dateien auf Ihrem Computer

Konvertieren MOV ins OGG

MOV ist eines der häufigsten Multimedia-Dateiformate. Es wurde von Apple Computer entwickelt und ist mit Macintosh- und Windows-Plattformen kompatibel. Es wurde erstmals in den frühen 1990er Jahren aktiv eingesetzt, nachdem Apple seinen QuickTime Media Player auf den Markt gebracht hatte. Daher wird es manchmal auch als QuickTime bezeichnet. Anfangs war es ein einzigartiges Format für Audio- und Videodaten, aber später erschienen Konkurrenten wie AVI, AMV, FLV und Real Media. MOV-Dateien sind derzeit Standard zum Speichern von Filmen und anderen Videos.

Ogg ist ein relativ junges Format moderner Audioformate, das durchweg zu den drei beliebtesten gehört und mit MP3s konkurriert. Dieses Format (vollständiger Name Ogg Audio File) erschien im Jahr 2002, wurde von der gemeinnützigen Organisation Xiph.Org Foundation entwickelt, ist kostenlos und kostenlos. Ogg-Dateien sind sehr praktisch zum Speichern von Daten, da sie einen hohen Grad an Komprimierung aufweisen. Für den Benutzer ist Ogg genau dafür attraktiv, ebenso wie für eine hohe Klangqualität. Es ist auch attraktiv, weil es eine effektive Alternative zu kostenpflichtigen Audioformaten ist. Sie können diese Dateien in Winamp-, AIMP-, VLC- und XMMS-Software-Playern anhören.


Unterstützen Sie unser Projekt Referenz in sozialen Netzwerken