M2V ins WMA M2V ins WMA

Wählen Sie die Dateien auf Ihrem Computer

Konvertieren M2V ins WMA

M2V ist ein Videokategorie-Dateiformat, das auch als MPEG-2-Video bezeichnet wird. Es unterstützt Videos mit einer engeren Zeitbeschränkung und Interlaced-Anzeige. Die codierte Geschwindigkeit, mit der Daten übertragen werden, kann in der Größenordnung von 40 Mbit / s liegen (zum Speichern und Übertragen). Für den professionellen Einsatz in der Videoproduktion kann es höher sein. Große Bildgrößen unterstützen keine HD-Auflösung. Das MPEG-2-Format ist mit MPEG-1 kompatibel. Das MPEG-2-Format wird hauptsächlich für die Verbraucherübertragung von Videos verwendet - beispielsweise für DVB. Und zur Aufbewahrung - zum Beispiel DVD. Sie werden aber auch für professionelle Anwendungen eingesetzt. Sagen wir für das Speichern von Videos in einem Studio. Dateien mit der Erweiterung .m2v sind erforderlich, wenn Sie ein Video zum Brennen auf DVD mit speziellen Programmen vorbereiten. In einer solchen Datei ist kein Ton zu hören. Diese Codierungsmethode umfasst auch die .m2a-Datei, in der der Sound gespeichert ist. Dann wird dieses Dateipaar (.m2v und .m2a) an die Authoring-Programmzeile gesendet. Das Programm gibt sie aus, ohne sie im Programmstrom neu zu codieren (MPEG 2 PS). Es gibt eine Einschränkung. Wenn das Gewicht dieser Dateien 4,3 GB oder mehr beträgt, müssen Sie diese Datei transkodieren und die Bitrate reduzieren. Wenn Sie also * .m2v erstellen, müssen Sie zuerst die richtige Bitrate auswählen.

WMA ist ein weit verbreitetes lizenziertes Audiostream-Komprimierungsformat. Erstellt 1999 von der Signal Processing Group, einem Mitglied des IT-Riesen Microsoft. Zunächst schuf dieses Unternehmen WMA als Konkurrent zum beliebten MP3-Format. Der Name WMA steht für Windows Media Audio. Zu den Vorteilen dieses Formats zählen die Unterstützung fast aller Windows-Systeme und -Geräte sowie die Ähnlichkeit von Eigenschaften und Qualität mit MP3-Dateien. Es wird angenommen, dass eine komprimierte WMA-Audiodatei mit einer Bitrate von 160 kbit / s vollständig mit der Qualität einer MP3-Datei mit einer Bitrate von 256 kbit / s übereinstimmt. Heute unterstützen sogar Apple-Geräte das WMA-Format.


Unterstützen Sie unser Projekt Referenz in sozialen Netzwerken