M2TS ins OGV M2TS ins OGV

Wählen Sie die Dateien auf Ihrem Computer

Konvertieren M2TS ins OGV

M2TS ist ein Videodateiformat, das hochauflösendes Blu-ray BDAV-HD-Video enthält. Dies ist ein Video von Blu-ray-Discs und digitalen Camcordern. Die Erweiterung .m2ts bedeutet "MPEG-2 Transport Stream". Es wird jedoch als das engere Containerformat BDAV bezeichnet, das das Standard-Blu-ray-Format für Consumer-Videodiscs ist. Der ursprüngliche Name für den Dateityp lautet Blu-ray BDAV Video File. Das Format wurde von Sony entwickelt. Es entstand nach der Einführung neuer Blu-ray-Medien. Das Audio- und Videoübertragungsprotokoll M2TS, d. H. MPEG-2-Transportstrom, wurde basierend auf MPEG-2 erstellt. In der Tat ist dies seine fortgeschrittene Modifikation. Das Protokoll unterstützt die Fehlerkorrektur, wenn ein teilweiser Datenverlust auftritt. Eine .m2ts-Datei ist ein BDAV-Container, der digitale Multimediadaten enthält, die von einem der im Format H.262, H.264, VC-1 verfügbaren Videos komprimiert werden. Und einige Audio-Codecs auch. Dies ist Dolby AC3, PCM. In einer M2TS-Datei befinden sich mehrere Video- und Audiostreams. Es gibt auch Untertitelspuren, die während der Wiedergabe ausgewählt werden können. Die meisten modernen Videoplayer unterstützen das .M2TS-Format. Für eine reibungslose Wiedergabe benötigen Sie einen leistungsstarken Computer. Ein solches Video kann mit dem professionellen Programm Sony Vegas Pro bearbeitet werden.

OGV ist ein Videodateiformat, das einen offenen OGG-Container verwendet. Der Name des Formats ist ebenfalls damit verbunden - eine Abkürzung für Ogg Video File. Der Entwickler beider Formate ist Xiph.Org. Das OGV-Format speichert Videostreams, die entweder einen oder mehrere verschiedene Codecs verwenden (z. B. Theora). OGV-Dateien können auf fast jedem Media Player abgespielt werden. Sie werden auch beim Anzeigen von Webseiten mit HTML5 verwendet. Diese Dateien (auch Videos) haben jedoch häufig die Erweiterung .OGG. Die OGV-Videokomprimierung ist verlustbehaftet.


Unterstützen Sie unser Projekt Referenz in sozialen Netzwerken