AVI ins AC3 AVI ins AC3

Wählen Sie die Dateien auf Ihrem Computer

Konvertieren AVI ins AC3

AVI ist ein von Microsoft entwickeltes Videodateiformat. Das Video für Windows-Paket, in dessen Rahmen das AVI-Format erschien, wurde von dieser Firma im November 1992 entwickelt. Es war für das Betriebssystem Windows 3.1 gedacht. Seitdem ist das AVI-Format seit einem Vierteljahrhundert das wichtigste Format zum Speichern von Videodateien in allen Versionen von Windows-Betriebssystemen. Der Name des Formats ist eine Abkürzung für den vollständigen Namen Audio Video Interleave File. Das Format wird zum Speichern von Videodaten verwendet, die mit einer Vielzahl von Codecs verschlüsselt wurden. AVI-Dateien verwenden im Vergleich zu ähnlichen Formaten in der Regel viel weniger Komprimierung.

AC3 ist ein Sounddateiformat. Sein Name ist die Abkürzung für Audio Codec 3. Das Format wurde von Dolby Laboratories, Inc als moderne und effiziente Klangkomprimierungstechnologie entwickelt. AC3-Dateien bieten Dolby Digital-Mehrkanal-Surround-Sound. In dieser Hinsicht sind sie als Format für DVDs, Kinos und Spielekonsolen weit verbreitet. Sie können jedoch alle Vorteile solcher Dateien nur bewerten, wenn Sie über die für den Surround-Sound geeignete Akustik verfügen. Eine Audiodatei des angegebenen Formats kann bis zu sechs Soundkanäle enthalten, wodurch ein Präsenzeffekt für den Hörer erzeugt wird.


Unterstützen Sie unser Projekt Referenz in sozialen Netzwerken